Audi Cabrio V6


Unseren Passat V6 haben wir inzwischen mehr als 5 Jahre, in dieser Zeit habe ich sehr viel Geld und Arbeit in dieses Auto investiert. Inzwischen ist der Passat an einen Level angekommen wo ich sagen würde "er ist fertig, mehr kommt nicht mehr". Das Auto wird nur mehr in Schuss gehalten, weiterhin gehegt und gepfegt. Aber es gibt nichts mehr zum umbauen. Und verkauft wird der auch nicht, dem Wechselkennzeichen in Österreich sei Dank!

Tja, nach dem wir schon mal dieses wunderschöne Audi Coupe hatten........und ein Chrysler Cabrio, war es fast eine logische Kombination ein Audi Cabrio zu kaufen. Ich finde dieses Auto ist ein zeitloser Klassiker, hat praktische Abmessungen (nur 4.30m lang) und hat trotzdem 4 vollwertige Sitze. Auf ein 2 Sitzer-Cabrio wollten wir nicht warten, bis die Kinder draussen sind würde noch zuviel Zeit vergehen.

Wir haben dann langsam und behutsam begonnen ein gebrauchtes Audi Cabrio in Österreich zu suchen, die Idee war nicht mehr als 5.000 Euro für dieses "Spielzeug" auszugeben. Doch leider haben wir nur Autoleichen zu Gesicht bekommen, nicht nur das die allesamt im Winter gefahren sind, viele Kilometer drauf haben, zerkratzt, ungepflegt und auch nicht optisch von den Farbkombinationen gefallen haben, waren trotzdem die Preise in Österreich total überzogen. In anderen Worten: In Österreich ist ein gescheites unverbasteltes Audi Cabrio, noch dazu mit dem V6 Motor kaum zu bekommen.

Der Blick in`s Internet nach Deutschland hat es bestätigt, dort laufen viele Cabrios mit dem 2.6 V6, einige doch auch mit dem 2.8V6
Dieser Motor ist sogar in Deutschland selten verkauft worden, derzeit sind in Deutschland nur mehr 3.700 Cabrios mit diesen Motor angemeldet.

Nach rund 3 Monaten sehr intensiven suchen und einigen Favoriten - ein Cabrio aus dem www.audicabrio.org Forum ist mir durch die Lappen gegangen, hatte ich beim Anblick der Fotos plötzlich dieses berühmte Kribbeln im Bauch. Ein dunkelgrüner mit hellbeiger Ausstattung, extrem selten in dieser Farbkombination und mit diesem Motor. Das Auto befand sich bei einem VAG Händler in Brandenburg an der Havel.

Hier die Bilder aus dem Internet mit denen er bei autoscout24 inseriert wurde:

Der Verkäufer, Herr Flasch, der war wirklich sehr bemüht. Wir haben rund 10mal telefoniert, er hat mich laufend mit Infos und mit Fotos per Email versorgt. Bis die Entscheidung gefallen ist, "ja, den kaufe ich" - wenn er auch in Natura entspricht. Meine Rita war auch einverstanden, kostet das Auto rund das doppelte als ursprünglich angedacht. Ich bin am 6.07.2006 mit dem Nachtzug nach Berlin gefahren, danach mit dem Regionalzug weiter nach Brandenburg. Dort fuhr ich dann mit einem Taxi zu dem Händler, wo ich schon erwartet wurde. Das Auto war wunderbar, bis auf ein paar kleine Fehler und Macken war er perfekt. Der Motor ist komplett dicht, das Automatikgetriebe nur an der Wannendichtung entwas feucht. Der Innenraum ist wirklich so schön wie auf den Bildern zu sehen. Ich war begeistert !!

Es war also der 7.07.2006 als ich den Kaufvertrag unterschrieben habe, das Auto bar bezahlt habe und mit deutschen Kurzzeitkennzeichen mich auf die lange Fahrt nach Wien gemacht habe. Der Audi schnurrte den Weg wie eine Katze, mit der Zeit wurde er immer besser - immerhin ist er ja eine ganze Weile dort gestanden. Die Freude war riesig als ich endlich nach fast 11 Stunden Fahrt in Wien angekommen bin.

Hier mal ein paar Bilder vom ersten Wochenende, noch mit den deutschen Kennzeichen:


Hier geht mein Dank an meinen Freund Anton Schober "Powertoni", er hat in unserer Urlaubszeit das Auto bei seinem VAG Betrieb in Wr. Neustadt der Konformitätsüberprüfung zugeführt, die Paragraf 57a Überprüfung machen lassen, neue 225er Breitreifen aufziehen lassen, ein paar Lackfehler am Blechkleid und an den Felgen ausgetupft und ein paar Kratzer auspoliert. Ich bin sofort nach dem Urlaub nach Wr. Neustadt gefahren, konnte es schon nicht mehr erwarten das neue "Baby" nach Hause zu bringen. Das Cabrio hat nun die Garage vom Subaru - der bleibt auch weiterhin unser Winterauto und wurde inzwischen in einer Halle bei meiner lieben Freundin Nora nach Krummnussbaum hinterstellt. Im Winter werde ich den Subaru holen und das Cabrio in dieser Halle hinterstellen. Für das Cabrio habe ich sogar 4 alte aber unbenutze Winterreifen als Standreifen bekommen, die Sommerreifen kommen natürlich über den Winter runter, das Cabrio wird mit einer Nylonplane abgedeckt.

Technische Daten, Ausstattung:

Audi Cabrio 2,8 V6
Bj. 1998
174 PS, Motorkennbuchstabe "AAH"
4-Gang Automatik, Getriebekennbuchstabe "DFM"
Farbe: smaragdgrünmetallic
Innen: hellbeiges Leder, als Besonderheit von der Quattro GmbH auf Kundenwunsch: Leder am Lenkrad, Handbremshebel, Schaltknauf
Klimaanlage
Sitzheizung
elektrisches Verdeck
Serviceheft komplett
die geilen Linsenscheinwerfer vom Audi S2
Aluräder 8J/17" mit 225/45/17 neuen GoodYear GSD3
Sportfahrwerk, Domstrebe
Radio Delta CC mit aktiven Subwoofer im Skisack
weisse Seitenblinker (noch nicht auf obigen Bildern zu sehen)

Bei Kilometerstand 101.000 habe ich (Toni hat mir geholfen) bei der Firma Hammerschmid das schon fällige Service durchgeführt, es wurde das Motoröl, der Ölfilter, die Bremsflüssigkeit, die hinteren Bremsbeläge, der Innenraumfilter und die Zündkerzen getauscht. Komischerweise war der Luftfilter wie neu, den haben wir gelassen. Das Auto wurde komplett gereinigt und poliert, das Dach abgesaugt, die Ledersitze eingelassen. Wichtig war auch den Wasserkasten zu reinigen, ein altes Problem bei den VAGs. Die Heckscheibe ist etwas trüb - trotz stundenlanger Politur. Wahrscheinlich werde ich die mal austauschen.

Derzeit beschäftige ich mich mit der HiFi-Anlage, die vorderen Lautsprecher im Armaturenbrett habe ich schon gegen moderne 2-Weg Lautsprecher getauscht. Achja, der Subwoofer im Skisack hat nicht funktioniert, zuerst dachte ich das Cabrio hat gar keinen verbaut. Es war nur ein Kontaktfehler, inzwischen klingt es schon sehr nett. Wahrscheinlich werde ich noch die hinteren seitlichen (aktiven) Lautsprecher tauschen und mit einer - von Nora geschenkten - Endstufe befeuern.

Das fahren mit dem Cabrio macht einfach Spaß, auch die Automatik gefällt mir sehr gut. Man kann damit gemütlich rumbummeln, aber bei Bedarf steht genug Power zur Verfügung. Der Motor arbeitet seidenweich, kein klappern und kein scheppern. Der Auspuff ist mir etwas zu leise.....naja, nicht so schlimm

Also wir haben echt eine Freude mit unseren "Familienzuwachs", auch die Kinder haben den Audi schon in ihr Herz geschlossen. Wenn es das Wetter zulässt fahren wir offen - und damit sehr gemütlich und benzinsparend - durch die Gegend. Wir wollen unser Audi Cabrio lange besitzen und werden sehr auf ihn aufpassen!

Geri @ August 2006

Update vom 25.11.2007:

Nach ewig langer Zeit melde ich mich wieder mal mit einem Update auf meiner Homepage. Ich hatte leider seit einem Jahr keinen Zugriff auf meine Page, deswegen ist hier vieles verwaist. Aber nun liegt die Seite auf einen anderen Server und ich kann weiter berichten.

Kurz zu Geri & Family: Die Kinder sind grösser, die Eltern sind älter *ggg*. Aber sonst ist alles beim alten, es geht uns gut. Ich habe nach wie vor den Passat, den Justy und das Audi Cabrio. Und über das Cabrio gibt es einiges zu berichten.

Da ich keinen Zugang mehr auf meine Seite hatte habe ich in der Zwischenzeit einen Bilderspeicher bei Picasa begonnen, auf den werde ich in Zukunft öfters verlinken.

Das Jahr 2007 war ganz im Zeichen vom Cabrio, der Passat ist "fertig" und perfekt, also geht alle Kraft und Leidenschaft in das Cabrio (was nicht heissen soll dass ich den Passat nicht mehr mag - ganz im Gegenteil). Das Cabrio war 2006 "nett", aber 2007 ging es weiter in Richtung "perfekt". Neben mehreren Politurdurchgängen mit der Maschine und selbstverständlich auch Handarbeit um den Lack auf Hochglanz zu bringen sowie mehrmaligen Einpflegen des Leders mit verschiedenen Pflegeprodukten gab es noch einige wichtige Umbauten (siehe Liste unten)
Dazwischen waren wir auf verschiedenen Cabrio Treffen wie zb. Krems, Bayern und in der Schweiz. Die Saison 2007 war sehr schön und auch produktiv. Derzeit ist das Cabrio zugedeckt und eingewintert, wir warten sehnsüchtig auf das Frühjahr 2008 :-)

Hier die wichtigsten Umbauten und Arbeiten beim Cabrio 2007:

- neues Verdeck samt Heckscheibe
- komplette HiFi Anlage gebaut (ca. 9 Arbeitstage)
- verchromte Felgen mit Spurverbreiterung (ASA AR1 Chrom in 8J 17" mit Reifen Goodyear Eagle GSD3 - die guten!)
- US Blinkleuchten am Heck (die sind komplett Rot, schaut geil aus)
- passende LED Blinker für die US Leuchten damit sie gelb blinken, vielen Dank an Holli69 von www.audicabrio.org
- neuer Nebelscheinwerfer vorne re-unten
- Endrohr vom Auspuff auf Hochglanz poliert
- "S-Line" Gadget li und re seitlich aufgebracht
- Reinhold Module (50kmh Modul und Verdeckautomatik)
- K&N Sportluftfilter (Plattenfilter)
- Osram "Night Breaker" Hochleistungs Leuchtmittel für Abblendlicht, Fernlicht und Nebelscheinwerfer
- neue Fußmatten schwarz mit beigen Rand und "CABRIO" Aufdruck

Für 2008 ist den Update für die Bremsen geplant. Das Cabrio bremst im Vergleich zum Passat grottenschlecht - schlechter als schlecht. Das Zeug was derzeit verbaut ist mag zwar noch nicht fertig sein, aber ich versuche doch etwas zu finden was besser ist als die serienmässige Lösung. Na mal sehen.

So, zum Schluss zur Saison 2007 noch ein paar aktuelle Bilder mit dem Hinweis auf meinen Bilderspeicher bei Picasa.

Geri @ Nov. 2007


(klicke zum vergrössern)

 

Hier mein aktuelles Video von meinem Audi Cabrio auf Youtube.
Brandneu ist die Supersport Edelstahl Auspuffanlage ab Kat, die gefällt mir wirklich sehr gut! (Juni 2008)

 

Hier die wichtigsten Umbauten und Arbeiten beim Cabrio 2008:

Das Jahr 2008 stand ganz im Zeichen der Erneuerung vom kompletten Fahrwerk und der Bremsen.
Geri wäre nicht "Powergeri", würde er nicht auch hier versuchen nahezu das Maximum herauszuholen *ggg*
Dazu muss ich allerdings anmerken, dass mir - so wie beim Passat - ein Gewindefahrwerk zu hart gewesen wäre.
Deswegen habe ich mich wieder für Eibach entschieden, kombiniert mit Bilstein Stossdämpfer sowie unkaputtbare PU-Buchsen für die neuen Querlenker.
Nach langen Recherchen habe ich auch eine sehr gute Bremsenkombination gefunden, die sogar Bremsstaubreduzierend ist und wirklich sehr gut bremst.

Hier nun die getauschten Teile im Detail

Fahrwerk:

  • Querlenker RS2 in Guss (zuvor sandgestrahlt und lackiert)
  • Querlenkerbuchsen in PU
  • Domlager Meyle verstärkt
  • Stoßdämpfer Bilstein B6
  • Tieferlegungsfedern Eibach
  • Höherlegungskit Weitek (Hinterachse)
  • Spurplatten 7mm Hinterachse
  • Kotflügel hinten leicht gezogen
  • Koppelstangen
  • Radlager (Vorderachse)
  • Traggelenke
  • Lenkköpfe
  • Achsmanschette rechts (links dürfte schon mal getauscht worden sein, war wie neu)
  • Luftleitelemente RS2 zur besseren Kühlung der Bremsen
  • Spur und Sturz wurden danach neu eingestellt

Bremsen:

  • spezielle Bremsscheiben für die Vorderachse: Ferodo PREMIER High Carbon => Link zum Forum für mehr Infos
  • spezielle Bremsbeläge Vorderachse: EBC Redstuff

dieses Bremsen Update kann ich sehr empfehlen, die Teile passen ohne weitere Umbauten am Fahrzeug

 

Hier die wichtigsten Umbauten und Arbeiten beim Cabrio 2009:

Tja, bald ist eigentlich mein Cabrio komplett durchgearbeitet und schön langsam tu ich mir schwer überhaupt noch
was sinnvolles zu finden. Da ich kein Freund von Spoiler und sonstigen "Behübschungen" bin und das Auto optisch möglichst original lassen möchte,
habe ich für 2009 nur mehr ein kleines Update geplant, und zwar den Innenraum betreffend. Mein Auto ist von der Quattro GmbH veredelt worden,
der Umfang damals beim Kauf betraf das Lenkrad, Schaltknüppel und Handbremshebel. Diese Teile sind jedoch schon stark abgegriffen und ich habe mich
entschlossen diese Dinge zu erneuern.

  • Holzlenkrad & Airbag aus Audi A4
  • Holz Schaltknüppel optisch dazu passend

Die Teile sind schon gekauft, aber derzeit (Feb. 2009) noch nicht verbaut. Bilder folgen später hier auf meiner Seite
In dem Zusammenhang Danke an Nadja Stigler, die mich sehr bei diesem Vorhaben unterstützt hat

 

  Schöne Bilder vom Cabrio  
  Tour de Suisse 2007  
  Soundausbau: Der Anfang Tag 1 Tag 2 Tag 3 Tag 4  
  Neues Verdeck  
  Treffen Bayern 2007  
  Treffen Krems 2007  
     
  NEU: Geris Cabrio in der Galerie von TS-Alurad (meinem Felgenlieferanten, sehr zu empfehlen!)